[home VFN] Verein Flora Nordostbayern webmaster [mailto webmaster]
 
 

 

 

'Verein Flora Nordostbayern'

Aktivitäten

 
Exkursionen      Exkursionen 2018  siehe   
Herbararbeit       mehr  
 

 


Herbararbeit

Link zur Herbartag-Bildergalerie
 

Das Herbarium der Universität Bayreuth (UBT)
Um kritische Artengruppen zu erforschen und sie wissenschaftlich zu untersuchen sollten alle kartierenden Vereinsmitglieder Pflanzen sammeln und pressen, also ein dauerhaftes Herbarium anlegen, insbesondere von kritischen Sippen (z.B. Rosa, Rubus, Ranunculus auricomus agg., Hieracium, Festuca, Callitiriche, Potamogeton etc. sowie allen Hybriden und allen Arten, die noch bestimmt werden müssen), aber auch von anderen Pflanzenarten, da oft nicht klar ist, welche Unterart(en) dieser Sippe tatsächlich im Gebiet vorkommen. Bei seltenen Pflanzen ist nur ein kleiner Teil zu entnehmen. Geschützte Pflanzen bitte nicht sammeln, sondern einen Fotobeleg anfertigen.

Die gesammelten Herbarbelege können in das Herbarium der Universität Bayreuth überführt werden, werden dann via Datenbank erfasst und stehen als Vergleichs- und Belegexemplare "jedermann" zur Verfügung (Näheres: webseite Herbarium UBT bzw. Ulrich Meve).


Bilder von Herbartagen 
© Martina Gorny
 
Herbartermine: 
Herbartag (Einladung als pdf)
Samstag 24. November 2018,
ab 10 Uhr


Ort:  Kleiner Mikroskopiersaal NW1 der Uni Bayreuth (wie die letzten Jahre)
Kurzvorträge ab 12:30 Uhr
1 Vorstand: Zum Stand der Redaktionsarbeiten für unsere Flora; Datenschutz
2 Pedro Gerstberger: Überraschungsfunde in der Sandgrube Rödensdorf bei Bayreuth
3 Martina Gorny: Neophytische und verschleppte Arten im Fichtelgebirge (Vortrag als pdf)
4 Walter Hollering: Neufunde spektakulärer Moosraritäten (Vortrag als pdf)
Herbartag 
Samstag 16. Dezember 2017,
ab 10 Uhr


Ort:  Kleiner Mikroskopiersaal NW1 der Uni Bayreuth
(wie die letzten Jahre)

Beginn 10 Uhr  mit der Herbararbeit

Unterbrechung für eine Mittagspause. Für Verpflegung wird wieder gesorgt sein, Spenden und kulinarische Beiträge sind willkommen.

Ab ca. 12:30 Uhr Vorträge:
1)  Bärbel Tenhunen und Peter Ille: Zum Stand der Bearbeitung der Artensteckbriefe (Glücksspiraleprojekt) zur Vorbereitung der Veröffentlichung der Flora 
2) Walter Hollering: Pflanzenraritäten, Neophyten und seltene Moosarten im Fichtelgebirge (pdf)
3) Martina Gorny:  Luronium-Fund am Breiten Teich östlich Selb, vor über 30 Jahren von Norbert Müller dokumentiert 
4) Thomas Blachnik: Bemerkungen zum Vorkommen von Euphrasia micrantha und Sparganium angustifolium 
5) Alex Ulmer: Botanische Funde aus dem Coburger Land  

Herbartag + Kurzvorträge
Samstag 26. November 2016,
ab 10 Uhr


Ort:  Mikroskopiersaal NW1
(wie die letzten Jahre)
Beginn 10 Uhr (Einladung als pdf)
11:15 - 12:00 Uhr: Unterbrechung für die Außerordentliche Mitgliederversammlung (siehe >>>)

Ab 13:30 Uhr zwei Vorträge:
1) Martina Gorny & Walter Hollering - „Botanische Neuigkeiten aus dem Fichtelgebirge" (pdf)
2) Alex Ulmer – „Fakultative Halophyten in Oberfranken".
Herbartag + Kurzvorträge
Samstag 21. November 2015, ab 10 Uhr


Ort:  Mikroskopiersaal NW1
(wie 2013 und 2014)
Anschreiben/Einladung incl. Lageplan (pdf)

Für Getränke wird gesorgt, bitte Brotzeit bzw. Essensspenden mitbringen.

Kurzvorträge
  nach der Mittagspause (ab ca 13 Uhr)
Martina Gorny:  Beachtenswerte Pflanzenfunde im Fichtelgebirge (pdf)
Herbartag + Kurzvorträge
Samstag 22. November 2014,
ab 10 Uhr


Ort:  Mikroskopiersaal NW1 (wie 2013)
Anschreiben/Einladung (pdf)


Kurzvorträge (10-15 min) nach der Mittagspause (ab ca 13 Uhr)

Alex Ulmer:   Interessante Pflanzenfunde im Kartiergebiet
Martina Gorny:  Wiederfund von Sedum villosum in Oberfranken (pdf)
Prof. Heinrich Vollrath:  Einige historische Angaben zur ehemaligen Verbreitung der Art Sedum villosum in Nordostbayern
Thomas Blachnik: Draba muralis - eingebürgert im Bayerischen Vogtland - Saaletal in Hof
Bärbel Tenhunen: Kurzbericht zum Workshop zum Wiki der Flora von Bayern

Weitere Kurzvorträge können bei Pedro Gerstberger angemeldet werden.


Für Getränke, Kaffee und Kuchen wird gesorgt;
Brotzeit bitte ggf mitbringen.

Lageplan (als jpg)
  Herbrtag Nov 2013; Foto Martina Gorny
Herbartag Nov 2013; Fotos Martina Gorny
Herbrtag Nov 2013; Foto Martina Gorny

 
Herbarklebestreifen
Für das Aufkleben von Herbar-Pflanzen auf die weißen Herbarbögen sollte man Klebestreifen verwenden, die wasserlöslichen, dauerhaften Leim besitzen. Selbstklebestreifen sind dafür ungeeignet, weil sie nach mehreren Jahren ihre Klebkraft verlieren. Der Verein Flora Nordostbayern hat sich einen größeren Bestand weißer Klebestreifen (auf Rollen in 3 cm und 4 cm Breite) beschafft und gibt gerne seinen Mitgliedern kostenlos davon ab. Wer nicht die richtigen Herbarbögen besitzt, kann seine gepressten Pflanzen auch in Zeitungsbögen eingeschlagen abgeben.
Arbeitsetiketten
download der Arbeitsetiketten etc siehe "tools

Exkursionen 2018 (Exkursionsprogramm 2018, Stand 1.10.2018 als pdf)

Übersicht:

Exkursionsprogramm 2018

Link zur Exkursions-Bildergalerie

Handreichung zur Durchführung von Veranstaltungen, Hrsg. Bayer. Staatsministerium für Umwelt und  Gesundheit anläßlich Bayern-Tour-Natur (als pdf).

Die Termine werden rechtzeitig in den Veranstaltungskalender des Bayern-Wiki gestellt: http://wiki.bayernflora.de/web/Veranstaltungen. Dort ist der jeweiligeTreffpunkt in eine Google Maps-Karte eingetragen

 
 
  Weitere Exkursionen bietet die Arbeitsgruppe Botanik des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde Hof an.  Kontakt und Informationen: Th. Blachnik, Tel. 0911 / 2 37 74 19 oder  oder unter www.lnv-hof.de (unter Veranstaltungen).
Exkursionen des Vereins zur Kartierung der Regnitzflora unter http://www.regnitzflora.de/exkursionen.html

Exkursionsprogramme der vergangenen Jahre: 2008; 2009, 2010; 20112013; 2014; 20152016; 2017;


letzte Änderung: 17.10.2018